direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Navigationslabor

Lupe
Lupe
Lupe

Seit November 2009 steht die Referenz-Station den Studenten unter großer Anteilnahme zur Verfügung. Die Basiskonfiguration besteht aus: o          einem GNSS-Empfänger (Typ NET-3G), der Navigationssignale von den drei wichtigsten Satellitensystemen (GPS, GLONASS und Galileo) verarbeiten kann.o            Steuerungsrechner (PC-104 Board mit Linux Betriebssystem, Ab. 2). Der Empfänger wird automatisch durch eigene im IGG entwickelte Software-Module gesteuert.o            Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Relais (8 Kanäle).o            Stationsrechner für die automatische Datenauswertung in Echtzeit mit fachgebietseigener Software für: RT-Datenserver, Berechnung von verschiedenen DGPS-Korrekturen, RT-Streaming (u.a).Alle Hardware Module wurden in ein Rack-Gehäuse integriert.

Navigationslabor

Navigationsloabor

Seit November 2009 steht die Referenz-Station den Studenten unter großer Anteilnahme zur Verfügung. Die Basiskonfiguration besteht aus: o          einem GNSS-Empfänger (Typ NET-3G), der Navigationssignale von den drei wichtigsten Satellitensystemen (GPS, GLONASS und Galileo) verarbeiten kann.o            Steuerungsrechner (PC-104 Board mit Linux Betriebssystem, Ab. 2). Der Empfänger wird automatisch durch eigene im IGG entwickelte Software-Module gesteuert.o            Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Relais (8 Kanäle).o            Stationsrechner für die automatische Datenauswertung in Echtzeit mit fachgebietseigener Software für: RT-Datenserver, Berechnung von verschiedenen DGPS-Korrekturen, RT-Streaming (u.a).Alle Hardware Module wurden in ein Rack-Gehäuse integriert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe